back to the future // TALK @ MONKEY BAR - 14.01.2019


O&O Baukunst und Studio Aisslinger im Bargespräch

Mit dem 25hours Hotel The Circle ist ein Bestandsgebäude im Herzen Kölns zum Hotspot nomadischer Architektur geworden. Die Form des Rundbaus und die Zeit seiner Entstehung, das bundesrepublikanische Wirtschaftswunder, waren Ausgangspunkt einer Umgestaltung, die den denkmalgeschützten Verwaltungssitz des Gerling-Versicherungskonzerns in einen zwischen Vergangenheit und Zukunft schwebenden Rotationskörper verwandelte. Moderiert von Claudia Dichter, WDR diskutieren die Macher des Hotels Werner Aisslinger, Studio Aisslinger und Christian Heuchel von O&O Baukunst das Thema back to the future.

„Die Zukunft ist Collage. Was wir, urbane Nomaden des 21. Jahrhunderts, suchen, ist das Patchwork, das Sammelsurium, die Wunderkammer, sind Räume, die uns die Erfahrung der analogen Welt neu öffnen.“ – Werner Aisslinger

„Jeder neue Bau muss heute mit dem Alten dealen. Diese Aneignung wird gerne als konservativ, bürgerlich oder rückschrittlich bezeichnet. Jeder Architekt sollte offensiv die Chance nutzen, in vergangene Zeitschichten hineinzuschlüpfen, die damaligen Fragen und Lösungen aufzuwärmen und sie am Ende selbstlos weiterzubauen.“ – Christian Heuchel

MONTAG, 14. JANUAR 2019 ab 19 UHR
Monkey Bar, 25hours Hotel The Circle
Im Klapperhof 22-24, 50678 Köln

Foto: Marcus Schwier