icon/accordion-minusicon/accordionicon/closeCloseZeichenfläche 1Zeichenfläche 1icon/info blackMwnuMinus boldMinus regularPlus boldPlus regularSearch

    Nominierung Wohnhochhaus Frankfurt a.M. // DEUTSCHER NATURSTEIN-PREIS 2024 - 25.03.2024


    Das Hochhaus Drei Horizonte Frankfurt am Main gehört zu den 25 herausragenden Naturstein-Projekten, die für den Deutschen Naturstein-Preis 2024 nominiert wurden.

    Das Wohnhochhaus bildet den Abschluss einer Transformation des ehemaligen Industriequartiers im Frankfurter Ostend. Die Auswahl des Fassadenmaterials ist strategisch: Es soll wartungsarm sein und langfristig eine angenehme Patina entwickeln. Der ausgewählte Kalkstein St. Louis erweist sich als ideale Wahl – robust, langlebig und ästhetisch nachhaltig. Das Wohnhochhaus fügt sich in die Umgebung ein und hebt sich dennoch als einziges Natursteingebäude hervor - eine Landmarke für das neue Quartier.

    Die Preisverleihung findet am 19. Juni 2024 auf der Fachmesse Stone+tec 2024 in Nürnberg statt. Alle nominierten Projekte werden vom 19. bis 22. Juni in der Messe Nürnberg am Stand des DNV (Halle 11, Stand F06) ausgestellt.


    Weitere Infos zum Projekt: https://ortner-ortner.com/de/baukunst/projekte/wohnen/schwedler-trio

    O&O Baukunst // ARGE Schwedler Trio mit Stefan Forster Architekten & Karl Dudler Architekten

    Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.