Forum Design, Linz 1980

Für die Dauer der von Helmuth Gsöllpointer initiierten Veranstaltung 'Forum Design' wurde ein kurzfristig errichtbarer Bau benötigt. Der Bau hat Ähnlichkeiten mit einem Eisenbahnzug. Wie Waggons reihen sich bogenförmig gewölbte Einzelhallen aneinander, von einem breiteren Mittelbereich aus in beiden Richtungen durch einen Verbindungssteg gekoppelt. Die halbbogenförmige Stahlkonstruktion der Hallen ist mit weißer Haut aus Kunststoffgewebe bespannt. Von außen eine glatte Hülle als Schutzüberzug, im Inneren großzügig Raum und schattenlose Helligkeit. Naturfarbener Holzboden nimmt dem Licht, das von allen Seiten durch die Hülle dringt, die bläuliche Schärfe.