down
nach unten

Der Petriplatz als historisches Zentrum des mittelalterlichen Cölln, dem ältesten Teil Berlins, gelangt mit der Planung von kulturellen Bauten zu neuer Bedeutung. Der Hotelbau reiht sich ein in das neue Band individueller Baufiguren an der Gertraudenstrasse. Die sechs Meter hohe Arkade überdacht als konstruktiver Tisch für die darüber liegenden Geschoße die freigelegten Relikte des alten Cölln.

Fotos: Stefan Müller

PDF Download