Zeichenfläche 1Zeichenfläche 1


    down

    BÜROGEBÄUDE PRENZLAUER ALLEE BERLIN 2022 — Im Kontext der gründerzeitlichen Blockstruktur und der bedeutenden urbanen Moderne von Bruno Taut entsteht an der Carl-Legien-Siedlung ein neues zeitgemäßes Gebäudeensemble, welches sich aus Bürogebäude und dem Wohnbau zusammensetzt. Ein differenziertes Raumgerüst aus privaten und öffentlichen Räumen wird aufgebaut. Zur Prenzlauer Allee wird der urbane Kontext als „Urbaner Boulevard“ gestärkt. Im Übergang in die Erich-Weinert wird im Zugang zur Carl-Legien-Siedlung das Motiv einer grünen Wohnstadtanlage vorbereitet. Der Hof ist natürlich der geschützte und grüne Raum des Gebäudeensembles, insbesondere der Wohnbauten. Beide Gebäudeteile entwickeln eine angemessene Eigenständigkeit als auch Gemeinsamkeiten. Beide überzieht ein gleichmäßiges, in gleichen Profilgrößen ausgebildetes Fassadenrelief. Das feine Raster zieht die einzelnen Gebäudeteile zu einer großräumlichen Figur zusammen und vermittelt zwischen der Körnung der Gründerzeit und den großmaßstäblichen Figuren der Moderne.

    Partner:

    nach unten