icon/accordion-minusicon/accordionicon/closeCloseZeichenfläche 1Zeichenfläche 1icon/info blackMwnuMinus boldMinus regularPlus boldPlus regularSearch

    LIVING ROOM // Auf in die Sophiensaele – und ab 09. Dezember im O&O DEPOT! - 25.11.2021


    LIVING ROOM
    Public in Private / Clémentine M. Songe

    Ein Raum mit Eigenleben. Was wäre, wenn die Möbel, die unser Wohnzimmer bevölkern, ihrer festen Rollen und Aufgaben überdrüssig wären und beschließen würden, auszubrechen? Sich zu bewegen, zu springen, sich zu verwandeln, sich selbst zu demontieren oder sich mit anderen Geräten zusammenzuschließen?
    In Living Room erforscht Clémentine M. Songe aka Clément Layes die Dynamik des Wohnzimmers, jenes Ortes, an dem wir uns mit Dingen umgeben, die uns vertraut, intim, wiedererkennbar und sicher erscheinen.
    In Zusammenarbeit mit der Architektin Morana Mažuran , der Lichtdesignerin Ruth Waldeyer und dem bildenden Künstler Jonas Maria Droste deckt Clémentine M. Songe die vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen unserem Leben und diesem Ort auf und zeigt dabei, wie sehr wir unsere gewohnte Umgebung als selbstverständlich ansehen und uns auf sie verlassen, um uns in der Welt zu Hause zu fühlen.

    Vom 09.12.2021 bis 20.01.2022 ist LIVING ROOM als Rauminstallation im O&O Depot zu sehen!

    Dazu im Interview mit Morana Mažuran:
    https://www.youtube.com/watch?v=iV6I4hmT21E

    und Roland Duda:
    https://www.youtube.com/watch?v=698Fz6sa0WE


    Tickets für die ab heute stattfindene Performance in den Sophiensaelen gibt es hier:
    https://sophiensaele.com/en/stueck/public-in-private-clementine-m-songe-living-room

    Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.