GERLING-QUARTIER, KÖLN -


Aktuell transformiert O&O Baukunst im „Gerling-Quartier“ ein Gebäude aus den 60er Jahren in ein modernes Luxushotel.
Christian Heuchel, O&O Baukunst: "Uns war es wichtig, die spezielle Atmosphäre zu bewahren und die Geschichte des Hauses sensibel in die Gegenwart zu überführen. Wir haben für das Hotel ein hochwertiges, einzigartiges Ambiente geschaffen, das die lokale Identität widerspiegelt, aber auch internationales Flair vermittelt. Der perfekte Ort für den urbanen, kosmopolitischen Reisenden im Herzen des Friesenquartiers in Köln. Im neuen Restaurant in der 8. Etage des Hotels kann man den in Gold gerahmten Blick auf den Dom genießen. Die Aussicht über die Dächer und die Innenstadt Kölns macht das Ambiente einzigartig. Goldglänzend ergänzt der neue Dachaufbau in der Formensprache der 50er Jahre die robuste Natursteinfassade. Eine gelungene Melange aus Alt und Neu."